Rezension

Rezension · 29. September 2019
Okay, ich liebe Dystopien! Und was liegt dann näher als endlich (!) mal den absoluten Klassiker dieses Genre zu lesen? Ich habe mich richtig auf dieses Buch gefreut - man hört so oft davon - da musste ich es mir endlich mal holen. Wie ich es fand? Erzähle ich dir gerne!

Rezension · 07. September 2019
Okay, heute Mal eine etwas andere Art der Rezension. Nicht nur ein Buch, sondern gleich 5! John Strelecky's Bücher haben mich die letzten Monate intensiver begleitet als viele andere Bücher und daher dachte ich mir, dass ein kleines Special doch angebracht wäre. Was diese Bücher so besonders macht? Das erzähle ich dir hier!

Rezension · 25. August 2019
Es gibt einen Film zu diesem Buch. Aber ich habe mir vorgenommen, erst das Buch zu Lesen bevor ich mir den Film angucke. Ich wusste nicht genau was mich erwartet, aber ich wurde positiv überrascht. Willst du wissen warum?

Rezension · 12. August 2019
Trevor Noah - gefeierter Comedian und Host der bekannten Daily Show - erzählt über seine Kindheit, die Apartheid und das Leben in Südafrika. Das war jetzt die ganz nüchterne Beschreibung. Meine wirkliche Erfahrung mit diesem Buch findest du hier:

Rezension · 28. Juli 2019
Für jemanden dessen Lieblingsfach in der Schule Erdkunde war, ist dieses Buch jawohl ein Muss oder? Und jetzt soll ebenjene Geographie auch noch einen unterschätzen Einfluss auf die Politik der Welt haben? Ich war sofort Feuer und Flamme und musste das Buch sofort kaufen! Was ich gelernt habe? Liest du hier:

Rezension · 18. Juli 2019
Als ich letztens mal wieder durch einen Werbe-Katalog einer großen Buchhandelskette geblättert habe, bin ich bei diesem Buch hängen geblieben. Erstens weil das Wording "und das Ende der Welt" meine dystopische Neugier geweckt haben und Zweitens weil das Buch mit dem Satz "..gibt einen den Glauben an die Menschheit wieder" beworben wurde. Starke Ansage oder? Ob die Vorschusslorbeeren gerecht waren, erfährst du hier!

Rezension · 21. Juni 2019
Ich weiß gar nicht mehr so genau, warum ich dieses Buch gekauft habe. Ich glaube ich fand die Idee spannend, ein reales Problem (das Bienensterben) in Romanform zu verpacken. Das schlichte und doch ausdrucksstarke Cover hat sicherlich sein übriges dazu getan. Mein Eindruck zum "ersten" Teil von Maja Lunda findest du hier!

Rezension · 12. Juni 2019
Ich habe dieses Buch auf dem Wohnzimmertisch bei einem Freund liegen sehen, kurz reingeblättert und dann direkt das Gefühl gehabt: "Das Buch muss ich lesen!" Mein "erster Gandhi" - ob es sich gelohnt hat?

Rezension · 03. Juni 2019
Jonas Jonasson die Zweite! Nach einem Hundertjährigen aus Schweden stellt nun eine Analphabetin aus Südafrika die Welt auf den Kopf. Genauso witzig, charmant, überraschend und schön wie der Hunderjährige? - das war meine Hoffnung! Meine Eindruck zur Lebensreise der kleinen (oder großen?) Nombeko findest du hier.