· 

Rezension - Big Magic

Worum geht's?

Es geht um diesen magischen, kreativen Impuls der in uns allen steckt! Elizabeth Gilbert nennt es "Big Magic" und mit dieser Liebeserklärung an die Macht der Inspiration möchte Sie jedem Leser zu einem erfüllten Leben verhelfen. Egal was wir machen möchten (ein Buch schreiben, Bilder malen, einen Song aufnehmen...) - wenn wir uns wirklich darauf einlassen, können wir kreatives Leben zu führen!


Mein Eindruck

 

Da ich mir selbst eine kleine Lesepause für das Genre "Lebensphilisophie" auferlegt hatte, stand das Buch schon seit Weihnachten im Regal. Da ich aber jetzt gerade eine Fortbildung im kreativen Bereich begonnen habe, passte das Buch nun gut rein :-)

 

Was mir als erstes positiv aufgefallen ist, ist der Schreibstil den Elizabeth Gilbert für dieses Buch gewählt hat. Sie schreibt sehr locker und beschwingt, der Text ist gut zugänglich und an vielen Stellen auch humorvoll. Die direkte Leseransprache macht das Ganze dann zu einem Buch bei dem Sie den Leser Stück für Stück an die Hand nimmt - kein klassisches "Lehr- oder Coachingbuch", zum Glück!

Sie geht das Thema sehr positiv an und macht Lust sich mit seiner eigenen Kreativität auseinanderzusetzen. Dazu tragen besonders auch einige Stellen bei, an denen Sie philisophische Gedanken teil die zum Nachdenken einladen.

 

Das Thema "Kreativität" bzw. die Frage wie man ein kreatives Leben führt, ist aus meiner persönlichen Sicht sehr behaftet mit Vorurteilen, die vielen Menschen sicherlich auch den Mut nehmen Ihre Kreativität auszuleben. Die Autorin räumt mit vielen dieser Vorurteile radikal auf und gibt eine neue, optimistische Sichtweise. Das bedeutet nicht, das Sie Dinge beschönigt - an einigen Stellen ist Sie sehr ehrlich, welche Entbehrungen damit einher gehen können, aber im Großen und Ganzen ist Sie sehr aufmunternd und, wie bereits gesagt, positiv bestärkend.

 

Das Buch ist in fünf große Kapitel unterteilt, die jeder für sich einen Meilenstein auf dem Weg zu einem kreativen Leben darstellen: Mut, Verzauberung, Erlaubnis, Beharrlichkeit & Vertrauen. Leser die sich im Bereich Lebensphilosophie gut auskennen, können Sich sicherlich einige der Inhalte schon vorstellen, das ging mir ähnlich. Aber da Elizabeth Gilbert so einen lockeren Ton anschlägt war es angenehm erfrischend einige Themen nochmal "durchzuarbeiten".

 

Die fünf großen Themenblöcke sind in kleine, zum Teil sehr kurze Kapitel aufgeteilt. Wir erfahren aus dem Leben der Autorin, von Ihren Erfolgen & Misserfolgen und was Sie daraus gelernt hat. Zudem gibt es noch Geschichten von anderen Menschen & Persönlichkeiten oder einfach nur die Gedanken der Autorin zu einem bestimmten Thema. Das Buch ist abwechslungsreich und sehr kurzweilig. Man kann es auch mal zwischendurch Lesen und es eignet sich wunderbar um einfach mal reinzublättern, 2-3 Seiten zu lesen und dann darüber nachzudenken!

 

Bewertung

Für alle Menschen die schon immer eine tolle Idee hatten, sich aber nie getraut haben oder das Gefühl hatten das es doch eh nicht so gut wird wie gedacht, ist dieses Buch Gold wert! Klar, aufmunternd und positiv werden Vorurteile und mentale Blockaden aus dem Weg geräumt. Man lernt neue Blickwinkel kennen und spürt nach dem lesen ein Kribbeln, dass einem sagt man solle doch jetzt endlich anfangen.

Dem ein oder anderen mag es an tiefe Mangeln oder vielleicht auch an handfesten Fakten - mir ist das bei diesem Buch so egal wie lange nicht. Wer ein kreatives Leben führen möchte, sollte dieses Buch lesen!

9/10 Seiten 

 

Fakten

Autor: Elizabeth Gilbert

Seitenzahl: 320

Verlag: Fischer Taschenbuch

ISBN: 9783596034932

 

Wo bekommst du das Buch her?

Direkt vor Ort oder online von deiner Lieblingsbuchhandlung -> genialokal.de

Einfach & genial!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0