· 

Rezension - Die 4 Versprechen

Worum geht's?

Don Miguel Ruiz wuchs in einer mexikanischen Familie von Schamanen und Heilern auf. In diesem Buch gibt er die toltekischen Weisheiten für ein Leben in Frieden und voller Freude & Liebe weiter - anhand von 4 Versprechen die der Leser für sein eigenes Leben übernehmen kann,


Mein Eindruck

Wie bereits gesagt, habe ich von diesem Buch in einem Podcast gehört. Beim Recherchieren ist mir dann aufgefallen, dass dieses Buch mittlerweile wohl schon zu den absoluten Klassikern im Bereich Lebensphilosophie/Lebenshilfe gehört. Da war ich natürlich direkt interessiert und bin mit großen Erwartungen an das Buch herangegangen...

 

...und beinahe hätte ich das Buch ganz schnell wieder zur Seite gelegt. Auf den ersten Seiten kam mir der Begriff "Gott" deutlich zu oft vor - und auch die zum Teil etwas zu metaphorische Wortwahl war zu Beginn etwas gewöhnungsbedürftig.

Aber ich bin drangeblieben - zum Glück! Denn inhaltlich trifft der Autor meiner Meinung nach genau die richtigen Punkte, nur eben sprachlich etwas anders verpackt. Wenn man in das Buch "eingetaucht" ist, hat man auch überhaupt keine Probleme mehr das Geschriebene nachzuvollziehen.

 

Ich möchte die vier Versprechen jetzt nicht vorweg nehmen. Nur so viel: Es ist nichts neues.

Zumindest für mich, der schon ein paar Bücher aus diesem Genre gelesen hat, war nichts dabei was mir total neu gewesen wäre. Aber: Das ist überhaupt nicht schlimm!

Im Gegenteil, bisher habe ich noch kein Buch gelesen, welches es so prägnant auf den Punkt bringt.

 

Vor Beginn eines jeden Kapitels war ich sehr gespannt auf das jeweilige Versprechen und habe mir insgeheim Hoffnung auf die große & neue Erkenntnis gemacht. Als ich die Seiten dann umgeblättert habe und die Versprechen gelesen habe, war ich kurz etwas ernüchtert - eben weil ich es schon kannte. Aber etwas zu kennen bzw. etwas schon mal gelesen zu haben und damit zu "arbeiten": Das sind zwei unterschiedliche Dinge.

Die Erklärungen und Beispiele von Don Miguel Ruiz haben mir dabei geholfen eben letzteres zu schaffen. Ja, die Versprechen sind allgemein und einfach. Aber genau das macht es so leicht nutzbar. Man muss weder studiert haben noch die Antworten auf die großen Fragen des Lebens kennen - nein, man kann die vier Versprechen einfach anwenden wenn man möchte.

 

Ich habe mir vorgenommen, mich weiter mit den vier Versprechen zu beschäftigen. Werde ich Sie direkt zu 100% umsetzen? Das werde ich nicht schaffen. Aber Sie gehen mir nicht mehr aus dem Kopf (eben weil Sie so einfach sind!) und es gibt mittlerweile viele Alltagssituationen in denen ich vorher oder nachher an die Versprechen denke - und zum Teil mein Verhalten positiv verändere. 

Das haben bisher wenige Bücher geschafft!

 

 

Bewertung

 

Insgesamt kann ich dieses Buch jedem empfehlen der sich mit dem Thema "Lebensphilosphie" auseinandersetzen möchte und  ggf. einen Einstieg sucht. Die vier Versprechen sind prägnant, stimmig und in der Theorie auch "einfach" umsetzbar - sofern man das möchte. Man findet einiges davon auch in vielen anderen Büchern, aber irgendwie nicht auf eine so zugängliche Weise.

 

9/10 Seiten 

 

Fakten

Autor: Don Miguel Ruiz

Seitenzahl: 144

Verlag: Ullstein Tb

ISBN: 9783548745602

 

 

Wo bekommst du das Buch her?

Direkt vor Ort oder online von deiner Lieblingsbuchhandlung -> genialokal.de

Einfach & genial!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0